Reglement Carrera GT

Anbei das Reglement für unsere nächste Saison 2022

Anmerkungen / Wünsche direkt an mich.


Technisches Reglement C-GT 2022

Zugelassen sind Fahrzeuge des Herstellers Carrera mit den üblichen GT Marken


Gefahren werden die Fahrzeuge in einem OOTB nahem Zustand.


Erlaubte DigitalDecoder:

  • Carrera Digital 132 Decoder


Zwingende Modifikationen:

  • Reifen hinten: Ortmann
  • Licht muss verbaut sein
  • Magnete müssen entfernt werden

Erlaubte Modifikationen:

  • Leitkiel (Frankenslot, Slotinvasion)
  • Vorderreifen schleifen & versiegeln
  • Hinterreifen schleifen & verkleben
  • Felgen dürfen abgedreht werden
  • Hintere Magnetaufnahme darf entfernt & versiegelt werden
  • Leitkielrückstellfeder darf entfernt werden

Heckspoiler, Spiegel, Scheibenwischer dürfen abgenommen werden. Alle Ersatzteile sind original zu beschaffen. Alles was nicht ausdrücklich erlaubt ist, ist verboten!

Organisatorisches alle Klassen

Training: im Ermessen des Veranstalters.

Qualifikation: Gefahren wird einzeln, Anzahl der Runden im Ermessen des Veranstalters (4-15 Runden oder 15 Minuten).

Rennen: Gefahren werden max. 60 Minuten. Die Fahrzeit darf durch den Veranstalter in 15min Schritten verkürzt werden. Generell wird auch eine Rückrunde in umgekehrter Startreihenfolge gefahren.

Strafen: Jeder Deslot wird mit einer Strafe geahndet. Das Fahrzeug wird am Ort des Deslots eingesetzt ohne auf die Gegnerischen Fahrzeuge aufzuschließen. Es gibt grundsätzlich 3 Frühstartjoker (ab dem 4. vergehen muss eine Boxengassen Durchfahrt erfolgen). Ein unbeabsichtigter Crash wird als Rennunfall gewertet (ohne Strafe). Absichtliche Karambolagen oder übermäßiger Optimismus werden bestraft (Entscheidung je nach Sachlage durch die Fahrer).

Bahn-Einstellungen: Speed/Brake sowie die Tankeinstellungen liegen im Ermessen des Veranstalters


Wertung:

P1:20; P2:18; P3:16; usw...

Schnellste Rennrunde gibt einen Extrapunkt